Vorausgesetzt wird:

 

hohe Motivation und Lernbereitschaft

sowie regelmäßiges Üben 

ein eigenes Instrument

 

 

 

 

Die Mindest-Unterrichtszeit sollte pro Woche eine volle Zeitstunde betragen.

Für besonders interessierte Schüler mit überdurchschnittlichen Lernerfolgen

sind wöchentliche Doppelstunden zu empfehlen.

 

Die Unterrichtszeiten erfolgen nach individueller Absprache

in Ausnahmefällen sind auch Wochenendstunden möglich, sowie

Unterricht während der Ferienzeit.

 

 

Vor Unterrichtsaufnahme ist ein persönliches Gespräch erforderlich.

 

Die Klavierschule ist an die Berliner Ferienzeit angebunden.